Einladung zur Aktion: Unsere Berge brauchen keine Geschmacksverstärker

 

Wir laden alle ganz herzlich zur Aktion „Unsere Berge brauchen keine Geschmacksverstärker“ am 21. September ein.

Ein 18 Meter hoher Glaskristall soll am Rosengarten auf 2.300 Meter Höhe neben der Kölner Hütte gebaut werden. Das Projekt ist Ausdruck eines kurzsichtigen Eventtourismus, der vergessen hat, dass ein möglichst unberührtes Weltnaturerbe Dolomiten der eigentliche Schatz ist, von dem wir alle profitieren. Auch Tourismus und Wirtschaft.

Die Südtiroler Landesregierung will noch im September über den Glasturm am Rosengarten abstimmen. Davor möchte der Heimatpflegeverband Südtirol, der Dachverband für Natur- und Umweltschutz und Mountain Wilderness zusammen mit Dir noch ein Zeichen setzen.

Wir treffen uns am Samstag, 21. September um 10:30 Uhr unterhalb der Kölner Hütte (siehe Lageplan anbei). Dann gehen wir gemeinsam an einen passenden Ort und machen ein Gruppenfoto mit einem Banner mit der Aufschrift „Unsere Berge brauchen keine Geschmacksverstärker“. Das Foto und ein Begleittext werden dann an die Medien geschickt.

Setz auch Du ein Zeichen bei der Aktion „Unsere Berge brauchen keine Geschmacksverstärker“.

 

Wann:

Samstag, 21. September um 10:30 Uhr

Wie komme ich zum Treffpunkt (siehe Lageplan):

  1. Zu Fuß von der Frommer Alm Richtung Kölner Hütte auf dem Weg Nr. 1 in ca. 1 Stunde.

  2. Von der Bergstation des Sesselliftes Laurin II bei der Kölner Hütte in ca. 5 Minuten.

  3. Von der Bergstation des Paolina-Sesselifts bei der Paolina-Hütte Richtung Kölner Hütte über den Hirzelweg in ca. 50 Minuten.

 © 2019 Heimatpflegeverband Südtirol

Hinweis:

Bitte keine schwarze Kleidung tragen, weil man sie am Foto schlecht sieht.